Wir sind offizieller Partner des URBAN SPORTS CLUB! : es gibt verschiedene Flatrates mit denen Du neben Yoga auch viele andere tolle Sportangebote in Nürnberg besuchen kannst: Bouldern, Taekwon-Do, Martial Arts, Functional Training, probier es einfach mal aus!

Neues Jahr, Neuanfang - wir sind wieder da!

Wir freuen wir uns euch ab sofort wieder in unseren Kursen zu begrüßen. Eine etwas längere Pause hat uns nicht nur erholt sondern auch inspiriert und gerne lassen wir beides in unsere Stunden mit einfließen. :)

Für das Yoga-Studio gibt es auch ein paar Neuerungen:

Neben Sandras Yoga bieten Istvan, Tajana und Birgit Feldenkrais, Pilates und Qi Gong an. Wir freuen uns besonders über den Neuzuwachs durch Tajana. So gibt es bei uns in der Südstadt nun eine Vielfalt an Methoden, um Wohlbefinden und Gesundheit zu fördern.

 

Da Peter das gemeinsame Projekt verlassen hat, entwickelt Sandra nun sarVita-Yoga weiter.

Neuer Name, Neues Konzept, neuer Anfang. Ab 01.04.2020 wird aus sarVita-Yoga:

 

Mehr Infos dazu erfahrt ihr bald!

Außerdem gelten ab 13.01.2020. auch unsere neuen AGB. Insbesondere verändert hat sich die Nutzungsdauer aller neuen Karten mit dem Enddatum auf den 31.03.2020.

 

Wir wünschen Euch ein frohes, gesundes glückliches neues Jahr 2020 und freuen uns aufs gemeinsame Üben!


 

Untermieter*innen gesucht!

Unser Studio betreiben wir nur nebenberuflich. Daher freuen wir uns immer über Mitnutzer*innen, die unsere Räume für Yoga und Artverwandtes, aber auch andere Angebote (Tanz, Theater, Coaching etc.) nutzen wollen. Bei Interesse kontaktiert uns einfach.

Krankenkassenfinanzierte Anfängerkurse

Unsere krankenkassenfinanzierten Kurse für Anfänger*innen und Wiedereinsteiger*innen findet ihr im Kursplan. Anfragen bitte an Sandra per email. Nächster Beginn: 28. Januar 2020  Dienstag 17:45 Uhr bis 19:00 Uhr, 10 Termine. Anmeldung möglich ab 15.12.19 WARTELISTE Stand 15.01.2020

Kosten können von allen Krankenkassen erstattet werden, die mit der Zentralen Prüfstelle für Prävention zusammenarbeiten. Welche dies sind, könnt ihr hier nachlesen. Weitere Kassen erstatten ggf. auf Eure Anfrage hin. Sprecht uns einfach an, wir freuen uns Yoga so auch für Anfänger*innen leicht anbieten zu können.  

Im Magazin "bleib gesund" gibt es für Versicherte regelmäßig spannende Tipps und Infos. Auch das umfangreiche Kursangebot der AOK gehört dazu.

Hier gibt es eine große Auswahl u.a. für Ernährung, Bewegung, Entspannung etc.

Im aktuellen Magazin geht es auch um YOGA, vielen

 

Danke für den schönen Bericht der AOK über unseren Unterricht!

 



Sandhya Yoga * Yoga beyond the teacher

sandhya <sanskrit> bedeutet ähnlich wie das Wort Yoga selbst: "Verbindung/ Vereinigung" und beschreibt eine besondere Tageszeit, die dreimal täglich vorkommt:

Pratahsandhya, morgens: Wenn sich die Nacht mit dem Tag verbindet; Madhyahna sandhya, mittags, wenn sich die erste Tageshälfte mit der zweiten Tageshälfte verbindet sowie Sayam sandhya abends, wenn Tag und Nacht sich erneut vereinigen. Diese Zeiten gelten als besonders geeignet für eine Yoga- bzw. spirituelle Praxis. Das Wahrnehmen verschiedener Tagesqualitäten und Ausrichten des eigenen Tagesrythmus daran hilft nicht nur bei der Yoga-praxis sondern erhält und fördert Vitalität und Wohlbefinden. sandhya steht also bei Sandhya-Yoga  auch dafür, sensibler und achtsamer für sich selbst und die Umwelt zu werden und Resultate in den eigenen Alltag zu integrieren.

 

beyond the teacher steht für eine Yogapraxis die über Lehrer und Lehren hinausgeht.

In den Kursen sollen die Teilnehmenden vielmehr befähigt und ermutigt werden eine eigene Yoga Praxis zu entwickeln und zu leben. Simple Übungspraktiken und leicht zu merkende Techniken machen daher die Stunden aus. Dies soll eine Basis vermitteln, um den Yoga selbstständig weiter zu erkunden.

 

Beides resultiert in einem Konzept, in welchem Yogaübende ganzheitlich mit allen Fähigkeiten und möglichen Einschränkungen berücksichtigt werden sollen. Dabei gilt es, eine Balance zwischen indischen Lehren und europäischen Gegebenheiten zu schaffen. Yogische Techniken sollen Vitalität bzw. Prana steigern, das Wohlbefinden fördern und im gemeinsamen Üben miteinander erlebt werden. Idealerweise finden die Kurse am Morgen oder am Abend statt.


Vision

Yoga hat in den letzten Jahren in unserer Gesellschaft eine größere Popularität erreicht. Dennoch gibt es immer noch den Glauben, dass YOGA nur etwas für esoterisch angehauchte oder sehr sportliche und biegsame Menschen ist. Aus dieser Nische soll Yoga herausgeholet sein:  Yoga für jede*n wird möglich:

 

Wir unterrichten uneingeschränkt in Bezug auf Altersstufe oder Fitnessgrad und geben das Wissen über yogische Techniken an euch weiter. Insbesondere Entspannung und das "Wieder-bei-sich-Ankommen" ist uns dabei ein Ziel.

 

Der Unterricht befasst sich hauptsächlich mit Hatha Yoga, welcher u.a. Pranayama (Atemtechniken), Asanas (Körperübungen) sowie Entspannungstechniken nutzt. Wir haben über die Jahre viel Erfahrung mit verschiedenartigen Unterrichtsstunden und -stilen gesammelt. Unsere Erfahrungen wollen wir weitergeben indem wir auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmenden eingehen. Wir Glauben, dass jede*r einen Yoga praktizieren kann, der für jeweils individuelle Gegebenheiten stimmig ist. Dabei passt sich das Individuum nicht dem Yogastil an, sondern die Übungspraxis passt sich den individuellen Gegebenheiten an.

Dabei soll Yoga für eine Vielzahl von Interessierten geöffnet sein. Genauere Beschreibungen der Kurse finden sich hier.

 

Wir freuen uns auf das gemeinsame Üben!

 

NAMASTE

 

 

Kurse

AGB

Wir öffnen 15 Minuten vor Kursbeginn. Eingang durch den Hinterhof, Okenstraße 15.

Kurse, die durch die Krankenkassen mitfinanziert sind, starten zu festen Terminen. Bei Interesse bitte Anmeldung bei Sandra.

Kurse aktuell

Preise

AGB

10er Karte:      120€  /  95€*

5er Karte:          70€ /  60€*

Einzelstunde:     15€  /  12€*

Probestunde:           8€

Privatstunde:     60€/   40€*

 

*ermäßigt mit Nachweis: für Schüler*innen und Studierende, Alleinerziehende und Rentner*innen sowie Nürnberg Pass Inhaber*innen

 


Hier üben wir gemeinsam

Auf Anfrage vermieten wir unsere Räumlichkeiten auch unter. Wir freuen wir uns immer über Mitnutzer*innen, die unsere Räume für Yoga und Artverwandtes, aber auch andere Angebote (Tanz, Theater, Coaching etc.) nutzen wollen. Bei Interesse kontaktiert uns einfach.