Wir sind offizieller Partner des URBAN SPORTS CLUB! : es gibt verschiedene Flatrates mit denen Du neben Yoga auch viele andere tolle Sportangebote in Nürnberg besuchen kannst: Bouldern, Taekwon-Do, Martial Arts, Functional Training, probier es einfach mal aus!

Yoga per Skype

Liebe Yogi*nis

 

ich hoffe sehr, es geht euch allen gut und ihr bleibt weiter gesund!

Unser aller Alltag hat sich in letzter Zeit sehr verändert. Keiner weiß, wie lange Vorkehrungsmaßnahmen zu unser aller Schutz noch andauern werden.

Ich habe lange mit mir gehadert. Ein Online-Kurs wird nie die gleiche Qualität haben wie im Studio. Allerdings ist nicht absehbar, wie es weitergeht und es ist vorstellbar, dass sogar Yoga via Skype eine willkommene Ablenkung zu "Corona" darstellt. Ich möchte daher in den nächsten Tagen versuchen, einen Kurs via Skype zu testen. Ich vermisse das fröhliche, leichte Miteinander mit Euch beim Üben. 

 

Falls ihr Intersse habt, freue ich mich über eine kurze Nachricht.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende und alles Gute weiterhin, in dieser ver-rückten Zeit,

 

Alles Liebe 🙏❤️🙏Sandra

 

HIER ein Video und Tipps zum Umgang mit dieser Zeit.

 

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Vorsicht ist besser als Nachsicht:

Darum bleibt das Yogastudio ab 16.03. bis auf Weiteres geschlossen.

Weitere Informationen für eventuelle Kurse bzw. zu Kursgebühren etc. nach Ostern / Corona erfahrt ihr rechtzeitig hier.

Für die festen Gruppenkurse denke ich gerade über die Möglichkeit einer online Konferenz nach.

 

Das Studio ist klein und wir sind nicht viele Übende. Die aktuelle Lage spricht jedoch für sich. Ich sehe keinen Sinn darin, weiterhin zu unterrichten, solange die realistische Gefahr besteht, Schüler oder deren Umfeld zu schädigen.

 

Ahimsa, eines der Grundprinzipien des Yoga erklärt uns das Gebot der Gewaltlosigkeit, d.h. auch der Nichtschädigung anderer in Gedanken, Worten und Taten.

Was ist der größere Schaden für uns alle? Ich denke auf Unterricht im Studio zu verzichten ist uns aktuell ein Leichtes.

 

Ich sage immer, mein Unterricht darf ein Grundstein für eine Praxis zu Hause sein. Für die Zeit ohne Unterricht in Studios können gute Literatur sowie die Yoga-Vidya App für die Praxis zu Hause Abhilfe schaffen. Ich wünsche euch friedvolle Tage mit viel Zeit zur Meditation und Reflexion alleine und im Kreise euer Lieben.

 

Ich wünsche uns allen weiterhin Angstfreiheit und Mut zu besonnenem, verantwortungsvollem Handeln sowie positive, liebevolle Gedanken in einer ver-rückten Zeit.

 

Alles Liebe 🙏❤️🙏Sandra

 

Kumar Jeeva:

CORONA & FEAR

"Fear is the core problem of humanity. We hide it beneath the power, wealth, religions, name, politics and a varieties of ideologies and feel as we are free from it.

In testing times like now with Corona virus spread, our protective mechanisms are shattered and we come face to face what is beneath the surface in emotional bareness. Fear expresses itself as anxiety, anger or feeling of paralysis.

If we are attentive we can comprehend our situation and the situation of the whole humanity. Such insight is the beginning of freedom from fear and the spirituality which no practice, scripture or book can provide."

 

Ortswechsel

Sandhya Yoga * beyond the teacher wird aus familiären Gründen in Nürnberg ab dem Sommer 2020 pausieren.

UND

ab April freue ich mich auch in meiner Heimat Hof / Saale mit ein paar Yoga Angeboten zu starten. Ich freue mich meine Erfahrungen mit Yoga aus Indien und aller Welt nach Hause zu bringen!

Yoga in Nürnberg

gibt es vorerst noch bis zum 31.03. bzw. je nach Kapazität bis 30.06.2020.

Dieser Schritt ist alles andere als leicht gefallen. Neben Verpflichtungen aus Hauptberuf und Familie Yoga zu unterrichten bedetuet eine wunderbare Zeit zu haben, ist jedoch oft auch eine organisatorische Herausforderung. Damit die Lehrerin entspannt für die Stunden und damit für die Schüler bleibt, ist also in Nürnberg erstmal eine Pause geboten. Alles hat eben seine Zeit im Leben. Ein herzliches  Danke an Alle, die ich im Rahmen des Yoga in Nürnberg kennen lernen durfte und mit denen ich üben durfte. Es war mir immer eine Herzensangelegenheit!  UND ich will hinzufügen: heute ist nicht aller Tage...

 

❤️

NAMASTE

🙏

 

Was bedeutet das sonst noch...?

Alle ab Januar 2020 ausgestellten, neuen Karten, sind bis zur letzt-gehaltenen Kursstunde gültig.

Alle bisherigen, vor 2020 ausgestellten Karten können bis zur letzten Kursstunde eingelöst werden. Bei evtl. vorhandenem Restguthaben findet sich eine Lösung.

Yoga in Hof / Saale

startet am 21. April 2020!

Bei Interesse freue ich mich über eine Email an info@sandhya-yoga.org


Krankenkassenfinanzierte Anfängerkurse

Unsere krankenkassenfinanzierten Kurse für Anfänger*innen und Wiedereinsteiger*innen findet ihr im Kursplan. Anfragen bitte an Sandra per email. Nächster Beginn: 28. Januar 2020  Dienstag 17:45 Uhr bis 19:00 Uhr, 10 Termine. Anmeldung möglich ab 15.12.19 WARTELISTE Stand 15.01.2020

Kosten können von allen Krankenkassen erstattet werden, die mit der Zentralen Prüfstelle für Prävention zusammenarbeiten. Welche dies sind, könnt ihr hier nachlesen. Weitere Kassen erstatten ggf. auf Eure Anfrage hin. Sprecht uns einfach an, wir freuen uns Yoga so auch für Anfänger*innen leicht anbieten zu können.  

Im Magazin "bleib gesund" gibt es für Versicherte regelmäßig spannende Tipps und Infos. Auch das umfangreiche Kursangebot der AOK gehört dazu.

Hier gibt es eine große Auswahl u.a. für Ernährung, Bewegung, Entspannung etc.

Im aktuellen Magazin geht es auch um YOGA, vielen

 

Danke für den schönen Bericht der AOK über unseren Unterricht!

 



Sandhya Yoga * Yoga beyond the teacher

sandhya <sanskrit> bedeutet ähnlich wie das Wort Yoga selbst: "Verbindung/ Vereinigung" und beschreibt eine besondere Tageszeit, die dreimal täglich vorkommt:

Pratahsandhya, morgens: Wenn sich die Nacht mit dem Tag verbindet; Madhyahna sandhya, mittags, wenn sich die erste Tageshälfte mit der zweiten Tageshälfte verbindet sowie Sayam sandhya abends, wenn Tag und Nacht sich erneut vereinigen. Diese Zeiten gelten als besonders geeignet für eine Yoga- bzw. spirituelle Praxis. Das Wahrnehmen verschiedener Tagesqualitäten und Ausrichten des eigenen Tagesrythmus daran hilft nicht nur bei der Yoga-praxis sondern erhält und fördert Vitalität und Wohlbefinden. sandhya steht also bei Sandhya-Yoga  auch dafür, sensibler und achtsamer für sich selbst und die Umwelt zu werden und Resultate in den eigenen Alltag zu integrieren.

 

beyond the teacher steht für eine Yogapraxis die über Lehrer und Lehren hinausgeht.

In den Kursen sollen die Teilnehmenden vielmehr befähigt und ermutigt werden eine eigene Yoga Praxis zu entwickeln und zu leben. Simple Übungspraktiken und leicht zu merkende Techniken machen daher die Stunden aus. Dies soll eine Basis vermitteln, um den Yoga selbstständig weiter zu erkunden.

 

Beides resultiert in einem Konzept, in welchem Yogaübende ganzheitlich mit allen Fähigkeiten und möglichen Einschränkungen berücksichtigt werden sollen. Dabei gilt es, eine Balance zwischen indischen Lehren und europäischen Gegebenheiten zu schaffen. Yogische Techniken sollen Vitalität bzw. Prana steigern, das Wohlbefinden fördern und im gemeinsamen Üben miteinander erlebt werden. Idealerweise finden die Kurse am Morgen oder am Abend statt.


Vision

Yoga hat in den letzten Jahren in unserer Gesellschaft eine größere Popularität erreicht. Dennoch gibt es immer noch den Glauben, dass YOGA nur etwas für esoterisch angehauchte oder sehr sportliche und biegsame Menschen ist. Aus dieser Nische soll Yoga herausgeholet sein:  Yoga für jede*n wird möglich:

 

Wir unterrichten uneingeschränkt in Bezug auf Altersstufe oder Fitnessgrad und geben das Wissen über yogische Techniken an euch weiter. Insbesondere Entspannung und das "Wieder-bei-sich-Ankommen" ist uns dabei ein Ziel.

 

Der Unterricht befasst sich hauptsächlich mit Hatha Yoga, welcher u.a. Pranayama (Atemtechniken), Asanas (Körperübungen) sowie Entspannungstechniken nutzt. Wir haben über die Jahre viel Erfahrung mit verschiedenartigen Unterrichtsstunden und -stilen gesammelt. Unsere Erfahrungen wollen wir weitergeben indem wir auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmenden eingehen. Wir Glauben, dass jede*r einen Yoga praktizieren kann, der für jeweils individuelle Gegebenheiten stimmig ist. Dabei passt sich das Individuum nicht dem Yogastil an, sondern die Übungspraxis passt sich den individuellen Gegebenheiten an.

Dabei soll Yoga für eine Vielzahl von Interessierten geöffnet sein. Genauere Beschreibungen der Kurse finden sich hier.

 

Wir freuen uns auf das gemeinsame Üben!

 

NAMASTE

 

 

Kurse in Nürnberg

DERZEIT FINDEN WEGEN CORONA LEIDER KEINE KURSE STATT

AGB

Wir öffnen 15 Minuten vor Kursbeginn. Eingang durch den Hinterhof, Okenstraße 15.

Kurse, die durch die Krankenkassen mitfinanziert sind, starten zu festen Terminen. Bei Interesse bitte Anmeldung bei Sandra.


Hier üben wir gemeinsam in Nürnberg

Auf Anfrage vermieten wir unsere Räumlichkeiten auch unter. Wir freuen wir uns immer über Mitnutzer*innen, die unsere Räume für Yoga und Artverwandtes, aber auch andere Angebote (Tanz, Theater, Coaching etc.) nutzen wollen. Bei Interesse kontaktiert uns einfach.