Yoga in Zeiten von Corona

Liebe Yogi*nis

 

ich hoffe sehr, es geht euch allen gut und ihr bleibt weiter gesund!

Unser aller Alltag hat sich in letzter Zeit sehr verändert. Auch mir fehlt ohne Yogapraxis mit euch das fröhliche, leichte Miteinander mit Euch beim Üben. 

Falls ihr Interesse habt, an einem online Kurs via skype teilzunehmen, freue ich mich über eine kurze Nachricht.

 

Mein Unterricht darf immer ein Grundstein für eine Praxis zu Hause sein. Für die Zeit ohne Unterricht in Studios können gute Literatur sowie die Yoga-Vidya App für die Praxis zu Hause Abhilfe schaffen. Einer meiner indischen Yoga-Lehrer hat zudem sehr gute Audios-und Videos für zu Hause for free zusammengestellt.

 

Ich wünsche euch friedvolle Tage mit viel Zeit zur Meditation und Reflexion alleine und im Kreise euer Lieben.

 Ich wünsche uns allen weiterhin Angstfreiheit und Mut zu besonnenem, verantwortungsvollem Handeln sowiepositive, liebevolle Gedanken in einer ver-rückten Zeit.
 

 

Kumar Jeeva:

 

CORONA & FEAR

 

"Fear is the core problem of humanity. We hide it beneath the power, wealth, religions, name, politics and a varieties of ideologies and feel as we are free from it.

 

In testing times like now with Corona virus spread, our protective mechanisms are shattered and we come face to face what is beneath the surface in emotional bareness. Fear expresses itself as anxiety, anger or feeling of paralysis.

 

If we are attentive we can comprehend our situation and the situation of the whole humanity. Such insight is the beginning of freedom from fear and the spirituality which no practice, scripture or book can provide."

 

Alles Liebe 🙏❤️🙏Sandra

 

HIER ein Video und Tipps zum Umgang mit dieser Zeit.